Platinen VD5

Technik: Die Platinen
 

 

Der VD5 basiert auf dem Denon DVD 1940.
Es wurde ein CD Chassis für den Umbau verwendet. Dabei sind vom Innenrahmen alle Teile original Braun.
Der Frontinnenrahmen wurde im Bereich der Tasten ausgesägt.

Es wurden folgende Platinen zum Teil extra für diesen Umbau entwickelt.

Fronttastenplatine

  • Toblerone Platine
  • Display Adapter Platine
  • Display Platine
  • Fernbedienungswandler Platine
  • Power/LED Platine

 

Fronttastenplatine

Die originale Schaltung des Denon nutzt eine Widerstandskombination für die Tastenfunktionen. Es werden nur zwei Datenleitungen für alle Laufwerkfunktionen genutzt. Es werden Widerstände in Reihe geschaltet und dazwischen Abgriffe für die Laufwerkstasten getätigt. Diese Schaltung wurde auf der Fronttastenplatine nachgebildet. Es geht ein 4poliges Flexiband zum Mainboard. Somit müssen keine aufwändigen Verkabelungen der einzelnen Tasten vorgenommen werden. Für spätere Umbauten wurden alle Tasten und LEDs auf eine eigene Buchsenleiste geführt.

VD5 Fronttastenplatine

 

Toblerone Platine

Die Toblerone Platine wurde so konzipiert, dass die originalen Braun Gummitasten der CD3 Toblerone weiter genutzt werden können. Es wurden Tastenfunktionen der originalen Denon Fernbedienung ausgelagert, die mit der RC1 aus Platzgründen nicht übernommen werden konnten. Diese Funktionen gehen auf eigene Ports der Fernbedienwandler Platine.

Die Toblerone wird wie beim CD3 mit einer Luftpumpe bei Betätigung langsam geöffnet.

VD5 Toblerone Platine

 

Display Adapter Platine

Das Display des Denon sitzt im VD5 in der Schublade, so wie beim CD5.
Dazu wurden die Anschlüsse des Displays unter der Alu Wanne hinter das DVD Laufwerk geführt und da auf die Display Adapter Platine gelegt. Von da aus gehen die Anschlüsse auf eine Flexiband Buchse, die sich genau hinter der Schublade des Laufwerks befindet.
Von da aus geht ein Flexiband, welches unter die linke Seite der Schublade geklebt ist auf die Display Platine, die sich in der Front der Schublade befindet.
Weiterhin werden die Anschlüsse der Power off LED und der HDMI LED für die Display Platine auf dieser Adapter Platine abgegriffen.
Die Power on LED über der return Taste in der Front, sowie die Power Taste werden ebenfalls von dieser Platine abgegriffen.
Auf der Display Adapter Platine sitzt eine Makrolon Scheibe, durch die das Flexiband geführt ist. Dadurch werden die Zugkräfte, die sich auf die Flexibuchse durch Öffnen und Schließen der Schublade auswirken würden, von dieser abgeleitet.

VD5 Display Adapter Platine

 

Display Platine

Auf der linken Seite ist das Flexiband auf diese Platine gelötet, darüber der Anschluss der Power Off LED.

In der Mitte der Platine ist das Display aufgelötet und auf der rechten Seite der Anschluss für eine Flächen LED. Damit wird ein HDMI Schriftzug hinterleuchtet, wenn HDMI eingeschaltet ist.

VD5 Display Platine

Das Display selber ist größer, als das originale CD Display des CD5. Aus diesem Grund ist eine Konkavlinse vor dem Display angebracht, welches die Schrift kleiner macht.

Die Display Front selber ist aus Kunststoff gefräst.

VD5 CD Schlitten VD5_Prisma

 

Fernbedienadapter Platine

Auf der Platine sitzt ein Atmel Chip, womit die Fernbedienung Funktionen von Denon nach Braun umgesetzt werden. Außerdem können an den Buchsen X4 – X6 Tasten angeschlossen werden die an der Ortsbedienung in der Toblerone sitzen. Mit dem IC2 wird die Master Remote Funktion realisiert.

 VD5 Fernbedienadapter Platine

 

Power / LED Platine

Diese Platine sitzt ganz links hinter der Front. Darauf befinden sich der Infrarot Empfänger und die Power Taste.

Optional kann noch eine Power LED auf die Platine gelötet werden. Bei diesem Gerät wird das aber nicht genutzt.

VD5 Power / LED Platine